edition hackerin

upcoming:

Als neues Geschäftsfeld ist die die Herausgabe von druckgrafischen Buch-Editionen geplant. In einer ersten Phase werden CI/CD und Online Präsentation entwickelt. In einer zweiten Phase werden die Kunst/Kultur/Literatur-Kooperationen, die zum Teil bereits vorhanden, sind um weitere Mitwirkende erweitert und für die nächsten Jahre schwerpunktmäßig Publikationen herausgegeben, die sich mit gesellschaftlichen, künstlerischen und psychosozialen Fragestellungen beschäftigten.

In einer dritten Phase, die sich naturgemäß zeitlich mit der zweiten Phase überschneidet, werden Kunstwerke/Bücher/etc. beworben und vertrieben.


Schwerpunkt der edition hackerin ist es, zu einer Demokratisierung von Kunst beizutragen. Die Edition, die ein nachhaltiges langjähriges Geschäftsfeld als Ergänzung zu den bereits bestehenden Geschäftsfeldern darstellt, soll diese unterstützen und vice versa.


Zur Zeit versammeln sich SchriftstellerInnen, FotografInnen, Schaffende der bildenden Kunst und VertreterInnen zeitgenössischer Kultur sowie WissenschaftlerInnen verschiedenster Richtungen, um die Möglichkeiten kreativer und interdisziplinärer Kooperationen auszuloten.


Ein weiterer Aspekt liegt auf der Förderung junger und noch nicht auf dem Kunstmarkt vertretener Bildender Künstler, um diesen mit den Publikationen den Einstieg in den Markt respektive die Kontaktaufnahme mit Gallerien und Sammlern zu erleichtern.


Durch die pluralistische Darstellungsweise, die inhaltliche Vielfalt und publizistische Akzente der Publikationen der Edition soll dieser ein nachhaltiges Bestehen gesichert werden.



Comments